Ok, würden wir statt mit unseren Fingern nur mit Fäusten zählen, wäre ich jetzt 100.000. Gar nicht so übel. Auch der Tag selbst konnte sich sehen lassen:

  • Die Leber wächst mit ihren Aufgaben geschenkt bekommen
  • Neues Portemonnaie, just als mein altes seinen Geist aufgibt
  • Lecker Kuchen zum Frühstück
  • Käsekucheneis
  • Ein Tag im Siam-Park mit total coolen Rutschen und einem Hammer-Wellenbad – das weckt das Kind!
  • Nur ein sehr leichter Sonnenbrand
  • Viele liebe Grüße – Danke!

Von am 23. August 2009 | Kein Kommentar | Permalink |
Tags: